Steffen Schortie Scheumann

Scheumann

Ab 1987 studierte Steffen Schortie Scheumann extern an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, Außenstelle Rostock und absolvierte dort 1991 seinen zweiten Hochschulabschluss. Nebenbei war er als Kulturjournalist in Dresden tätig. 1987–2000 war er an folgenden Theatern engagiert: Landestheater Parchim, Nationaltheater Weimar, Schauspielhaus Leipzig, Schauspiel Frankfurt/Oder, Frankfurt/Main, Schauspiel Graz, Schillertheater Berlin, Berliner Ensemble, Schauspielhaus Bochum, Bad Hersfelder Festspiele, Theater Dortmund, Theater Osnabrück, Theater Essen, Freilichtspiele Schwäbisch Hall, Theater Düsseldorf, Deutsche Oper Berlin, Salzburger Festspiele, Staatsoper Hannover. Außerdem hat Steffen Schortie Scheumann in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen mitgewirkt, u. a. Männerpension (Kino), Sonnenallee (Kino), Der Krieger und die Kaiserin (Kino), Hotel Lux (Kino), The Grand Budapest Hotel (Kino), Tatort (ARD), Polizeiruf (ARD), Hölle im Kopf (ZDF), Ich bin ein Berliner (SAT.1) und ist regelmäßig als Sprecher für den Hörfunk tätig.
In der Spielzeit 2019/20 ist er im Weißen Rössl an der Oper Dortmund zu erleben.

Foto: (c) Agentur Danilow



Aktuelle Produktionen:

Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.