Mirko Roschkowski

Roschkowski

Erste Engagements führten den Dortmunder Tenor Mirko Roschkowski an die Opernhäuser in Düsseldorf/Duisburg und Bonn. Seitdem gastierte er u. a. an der Semperoper Dresden, der Staatsoper Unter den Linden und der Komischen Oper in Berlin, der Staatsoper Stuttgart, der Oper Köln, der Oper Leipzig, am Mannheimer Nationaltheater sowie Mozart Sommer, der Volksoper Wien sowie der Oper Graz. Sein Repertoire umfasst Mozartpartien wie Titus, Mitridate, Idomeneo, Tamino, Belmonte, Don Ottavio, Belfiore und Lucio Silla. Zu seinem Kernrepertoire im französischen Fach zählen Hoffmann (Hoffmanns Erzählungen), die Titelpartien in Benvenuto Cellini, Faust und Don José (Carmen), Gerald (Lakmé) sowie Enée (Les Troyens). Ebenso konnte er u. a. als Lohengrin, Max (Der Freischütz), Erik (Der fliegende Holländer), Hüon (Oberon), Prinz (Rusalka), Lenski (Eugen Onegin), Prinz (Die Liebe zu den drei Orangen), Boris (Katja Kabanova) sowie Alfred (Die Fledermaus) Erfolge verbuchen. Als Lied- und Oratoriensänger ist er regelmäßig zu Gast u. a. im Concertgebouw Amsterdam, den Tonhallen Zürich und Düsseldorf, dem Konzerthaus Dortmund, der Beethovenhalle Bonn, der Kölner Philharmonie sowie bei den Ludwigsburger Festspielen und dem Rheingau Festival. 2019/20 folgen Rollendebüts als Fridolin (Le roi Carotte/Offenbach) in Wien sowie in der Titelpartie von Werther.
An der Oper Dortmund debütiert er 2019/20 sowohl als Masaniello (La muette de Portici) sowie in der Titelpartie von Fernand Cortez oder Die Eroberung von Mexiko, nachdem er in der letzten Spielzeit bereits bei dem Galakonzert Barock bis Broadway begeisterte.



Aktuelle Produktionen:

Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.