Matthias Störmer

Störmer

Jüngst feierte der junge österreichische Bariton Matthias Störmer sein Rollendebüt als Don Giovanni am Theater Regensburg. Weitere wichtige Rollendebüts waren u. a. Guglielmo (Così fan tutte), Papageno (Die Zauberflöte), Schaunard (La bohème), Sharpless (Madama Butterfly), Dandini (La Cenerentola) und Oreste (Iphigénie en Tauride). Als gefragter Interpret zeitgenössischer Werke verkörperte er u. a. den Showmaster Hilbert Winter in der Uraufführung der Oper Freax von Moritz Eggert, Rafael Mendelssohn in Die Banalität der Liebe von Ella Milch-Sheriff und Paul in der Tanzoper Les Enfants Terribles von Philip Glass. Er arbeitete mit RegisseurInnen wie Ks. Brigitte Fassbaender, Thomas Enzinger, Thaddeus Strassberger, Lotte de Beer, Lydia Steier, Aron Stiehl, Itay Tiran und Andreas Baesler zusammen. Neben der Oper feierte Matthias Störmer als Lied-Interpret und Konzertsänger u. a. beim Eppaner Liedsommer in Südtirol und am Tiroler Landestheater große Erfolge. Er studierte Sologesang an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, darüber hinaus wird er von Ks. Brigitte Fassbaender unterrichtet. Sein erstes Engagement führte ihn an das Tiroler Landestheater, 2013–2019 war er Ensemblemitglied am Theater Regensburg.

Als Leopold (Im weißen Rössl) gastierte er 2017 bereits am Staatstheater Nürnberg und wird damit in der Spielzeit 2019/20 am Theater Dortmund zu sehen sein.



Aktuelle Produktionen:

Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.