Keiko Matsumoto

Die Sopranistin Keiko Matsumoto wurde in Tokio geboren. Sie begann ihr Gesangs-Studium an der Musashino-Musikhochschule bei Prof. Taira und setzte es an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Künste Stuttgart bei Prof. Wayne Long fort. In Stuttgart vervollständigte sie die Opernausbildung durch intensive Arbeit an der Gestaltung des Deutschen Liedes bei Robert Hiller. Sowohl die Opernausbildung in Tokio als auch das künstlerische Aufbaustudium in Deutschland schloss sie mit Auszeichnung ab. Meisterkurse u. a. bei Katja Ricciarelli, Carlo Bergonzi oder Renata Scotto führten sie nach Italien sowie Wettbewerbe zurück nach Japan, wo sie Preisträgerin des All Japan Voice Competition wurde. Sie ist festes Mitglied im Opernchor Theater Dortmund und war als Chorsolistin bislang u. a. als Barbarina (Le nozze di Figaro), Sandmännchen und Taumännchen (Hänsel und Gretel), Rowan (Brittens Der kleine Schornsteinfeger), Hartwige (Wolf-Ferraris Aschenputtel), Sirene (Rinaldo), Hirtenmädchen (Lʼenfant et les sortilèges) sowie Sekretärin (Die Sekretärinnen) zu erleben. Seit 2008 gestaltet Keiko Matsumoto gemeinsam mit der Mezzosopranistin Natascha Valentin regelmäßig Liedermatineen im Foyer der Oper Dortmund.
In der Spielzeit 2019/20 ist sie als Die Cousine (Madama Butterfly) auf der Bühne der Oper Dortmund zu sehen.



Aktuelle Produktionen:

Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.