Jens Kilian

 

Jens Kilian studierte an der Kunsthochschule Berlin Weißensee und verließ 1984 die DDR. 1985–1990 war er Assistent an der Deutschen Oper Berlin und 1990–1992 Ausstattungsleiter an den Bühnen Köln, bevor er ab 1992 als freischaffender Bühnen- und Kostümbildner arbeitete, u. a. am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, den Münchner Kammerspielen, dem Wiener Burgtheater, den Opernhäusern in Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg und Berlin sowie den Bad Hersfelder Festspielen. Er entwarf Bühnenbilder für viele maßgebliche Regisseure wie Dimiter Gottscheff, Christof Nel, Karin Beier, Thirza Brunken, Jossi Wieler, Joachim Schlömer, Dieter Wedel, Martin Kušej und Johan Simons. Mit Gil Mehmert verbindet ihn eine langjährige Zusammenarbeit, so gestaltete er für ihn u. a. die Ausstattung für Die Fledermaus am Aalto-Theater Essen, Le nozze di Figaro an der Oper Leipzig oder auch Hair am Gärtnerplatztheater in München. In der Spielzeit 2018/19 übertrug er das Bühnenbild von West Side Story, das er bereits für die Domfestspiele 2017 in Magdeburg entworfen hatte, für die Bühne der Oper Dortmund.
In der aktuellen Spielzeit ist sein aufwändiges Bühnenbild für Jekyll & Hyde in der Oper Dortmund zu erleben.



Aktuelle Produktionen:

Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.