Frank Philipp Schlößmann

Schlößmann

 

Der aus Bad König im Odenwald stammende Frank Philipp Schlößmann studierte Bühnen- und Kostümgestaltung am Mozarteum in Salzburg und ist seit 1991 freischaffend tätig. In Zusammenarbeit mit Regisseuren wie Andreas Homoki, Olivier Tambosi, Götz Friedrich, Harry Kupfer, Philipp Himmelmann, Aron Stiehl und Stephen Lawless arbeitete er an zahlreichen Opernhäusern, sowohl in Deutschland als auch international. Hierzu gehören die Staatsopern Berlin, München, Hamburg, Hannover, die Semperoper Dresden, die Deutsche und die Komische Oper in Berlin sowie die Opern Köln, Leipzig und Düsseldorf. Engagements führten ihn u. a. auch nach New York an die Metropolitan Opera, das Royal Opera House London, die Finnish National Opera Helsinki, die Volksoper Wien und an das Mariinsky Theater St. Petersburg. Dazu entwarf er Ausstattungen für Festivals wie die Innsbrucker Festwochen der Alten Musik, die Händelfestspiele in Halle oder die Bregenzer Festspiele. Bei den Bayreuther Festspielen gestaltete er das Bühnenbild für die Ring-Inszenierung von Tankred Dorst (2006–2010) und Katharina Wagners Tristan und Isolde (2015).

In der Spielzeit 2018/19 arbeitete er mit dem Regisseur Tomo Sugao für die Produktion Turandot erstmalig an der Oper Dortmund. Nun setzt er diese Zusammenarbeit 2019/20 mit der Neuinszenierung von Madama Butterfly fort.

Foto: (c) privat



Aktuelle Produktionen:

Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.