Andrea Shin

Shin

 

Der südkoreanische Tenor Andrea Shin studierte Gesang in Seoul, Novara, am Mozarteum in Salzburg, dem Prayner Konservatorium in Wien und an der Theaterakademie der Mailänder Scala. 2011–2015 war er Mitglied des Ensembles am Badischen Staatstheater in Karlsruhe, wo er u. a. Rodolfo (La bohème), Alfred (Die Fledermaus), Grigory (Boris Godunow), König Gustav (Un ballo in maschera), Cavaradossi (Tosca) und Alfredo Germont (La traviata) interpretierte. In der Spielzeit 2015/16 war er festes Ensemblemitglied an der Staatsoper Hannover. Dort sang er u. a. die Titelrolle des Werther und den Duca in Rigoletto.
Andrea Shin gastiert zudem regelmäßig mit Puccini-Partien (Cavaradossi und Pinkerton) an der Staatsoper Stuttgart. An der Metropolitan Opera New York gab er 2018 sein Debüt als Roméo in Gounods Roméo et Juliette, nachdem er zuvor bereits als Cover für die Hauptrollen Roméo, Duca und Rodolfo engagiert worden war. In der Spielzeit 2018/19 interpretierte er an der Oper Dortmund bereits den Calaf in Puccinis Turandot und kehrt nun 2019/20 als Benjamin F. Pinkerton in Madama Butterfly sowie zur Operngala Un bel di vedremo zurück.

Foto: (c) privat



Aktuelle Produktionen:

Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.