Alexander Becker

Becker

Seit über 25 Jahren arbeitet Alexander Becker aktiv am Theater (Schwerpunkt Musiktheater). Auf eine private Schauspiel- und Klassischer Gesangsausbildung folgten diverse Regieassistenzen, u. a. an den Städtischen Bühnen Münster.
Nach mehrjähriger Tätigkeit als Chortenor (u. a. am Staatstheater Kassel, dem Aalto-Musiktheater Essen sowie bei der Ruhrtriennale) erfolgte schließlich der Einstieg in die Arbeit als Regisseur. Hierbei wirkte er u. a. am Opernhaus Dortmund (Judith Weirs Das Geheimnis der schwarzen Spinne, 2014; Beethoven's Last Night, 2017; Linie 1, 2018; Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat, 2019), dem Münsteraner Theater in der Meerwiese (Die Stunde da wir nichts voneinander wussten, 2018) sowie für die Junge Oper Münster (Wagners Ring für Kinder, 2013). 2016 erhielt seine Inszenierung von Kurt Schwaens König Midas den Zuschauerpreis beim Wechselspiel-Festival.
Seine Erfahrungen konnte Alexander Becker u. a. durch die Zusammenarbeit mit Regisseuren wie Dietrich Hilfsdorf, Christine Mielitz, Jens-Daniel Herzog, Tilman Knabe, Kay Voges und Mariamé Clement vertiefen.

www.alexander-becker-regie.de


Foto: (c) Rüdiger Guhl



Aktuelle Produktionen:

Navigationsleiste

Hier können Sie Ihre Suche verfeinern.
Probieren Sie es aus! Klicken Sie einfach auf diesen Pfeil, um sich weitere Filtermöglichkeiten anzeigen zu lassen.
Durch Ihre Auswahl erhalten Sie Informationen zum Theater Dortmund, dessen Programm, den engagierten Künstlern und unseren Services
Hier können Sie die Anzeige der Internetseite Ihren speziellen Bedürfnissen anpassen. So können Sie die Schriftgröße anpassen und auf eine kontraststärkere Ansicht umschalten.
Ihre zentrale Anlaufstelle für sämtliche spielzeitbezogenen Informationen, unserem Programm, dem Ensemble aller künstlerischen Sparten und unserem Angebot vom Einzelkartenkauf bis hin zum Abonnement. Sie wählen die Sparte aus, die Sie im Besonderen interessiert und holen sich entweder spielzeitbezogen Informationen zu den Premieren, Wiederaufnahmen, Extras (Sonderveranstaltungen), dem Ensemble oder Abonnements oder springen direkt ins Programm des aktuellen Monats, der Woche oder genau dem Tag, an dem Sie uns besuchen möchten. Und zur Not setzen Sie Ihre Auswahl zurück und finden neue Inhalte.
Immer im Blick haben Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für alle Ihre Fragen und Wünsche.
Das Theater Dortmund immer ganz nah - für Sie und mit Ihnen.